JCNF

40 Jahre
Fair-Play Pokal

Der

Fair-Play Pokal

das Gütesiegel des Jägercorps Neuss-Furth, für beispielhaftes Verhalten, besondere Taten und Aktivitäten im Sinne von Fairness, Kameradschaft, Glaube, Sitte, Heimat und Bereitschaft zur Hilfe.



Auf dem diesjährigen Majorsehrenabend wurde die „Jäger- Fahnenkompanie“ durch den 1. Vorsitzenden mit dem Fair-Play Pokal und den dazugehörenden Nadeln ausgezeichnet. Sie sorgen mit ihrer Präsenz bei allen Anlässen für die Anwesenheit der Jägercorps-Fahnen, auch wenn diese manchmal eher traurige Gründe hat. Der Fair Play Pokal war nach 40 Jahren im vergangenen Jahr von der Familie Küsters, KÜSTERS Garten- und Landschaftsbau, neu gestiftet worden.

Auszeichnungen bisher:


Schützenjahr Würdenträger
   
2017 / 18 Jägercorps Report
2016 / 17 Thomas Cremer
2015 / 16 Königsadler
2014 / 15 Wisseberger Jonge
2013 / 14 Jäger-Fahnenkompanie
2012 / 13 Neusser Regiments- und Bundes-Tambourkorps Novesia 1912
2011 / 12 Frank Liebich
2010 / 11 Wilfried Fahle
2009 / 10 Jägercorps – Report
2008 / 09 Treue Further
2007 / 08 Nordstädter Jonges
2006 / 07 Bundestambourcorps
Novesia 1912 Neuss
2005 / 06 Gute Freunde
2004 / 05 Echte Fründe
2003 / 04 Op Zack
2002 / 03 Jägerhorn
2001 / 02 Hasenberger Jonges
2000 / 01 Schluckspechte
1999 / 00 Königsadler
1998 / 99 Kolping Jäger
1997 / 98 …keine Verleihung
1996 / 97 Jäger – Fanfarenkorps
1994 / 96 Frei weg
1993 / 94 Montere Jonge
1992 / 93 B T K Novesia
1991 / 92 Further Jonges
1990 / 91 Treu Kolping
1989 / 90 Die Schießmannschaft
des Jägercorps
1988 / 89 Trizonesien
1987 / 88 Drüje Fooder
1986 / 87 Kolpings Eiche
1985 / 86 In Treue Fest
1984 / 85 Jäger Fanfarenkorps
1983 / 84 Edelweiss
1982 / 83 Treue Further
1981 / 82 Alte Kameraden
1980 / 81 Jäger Fahnenkompanie
1979 / 80 Waldeslust
1978 / 79 Further Jonges
1977 / 78 Frei Weg
1976 / 77 Waidmanns Heil
1975 / 76 Kolping Jäger
1974 / 75 Hubertusjäger
1973 / 74 Treu Kolping
1972 / 73 Kolpings Eiche
1971 / 72 Wisseberger Blömkes

Züge,
die den Fair-Play Pokal …

noch nie in Empfang genommen haben, möge dies ein Ansporn sein, es den Vorgenannten gleichzutun.

Sicherlich seit Ihr eine tolle Truppe und sicherlich gibt es entsprechende Aktivitäten in euren Reihen, die nicht nach außen dringen und uns von daher nicht bekannt sind. Gebt uns ein Zeichen, damit wir Euch hierfür danken und bei der Vergabe berücksichtigen können.“ …euer Vorstand.

Entstehung:




Altgediente Jäger und Schützen erinnern sich genau, als das plötzliche Ableben unseres geliebten Jägermajors Hans Küsters, 1969 die Runde nahm. Viel zu jung, mit 47 Jahren, verließ er uns und hinterließ eine Riesenlücke in unserer Mitte. Hans Küsters stand  für Tradition, Glaube, Sitte, Frohsinn, Heiterkeit, Geselligkeit, Treue, Pflichterfüllung, Einsatzbereitschaft und Ordnung ein. Seiner Witwe, Frau Maria Küsters, überreichten wir im Januar 1970 stellvertretend die goldene Ehrennadel des Jägercorps.

Als Andenken an seine Tugenden und Verdienste riefen (1971/72) die damaligen Corpsführer Josef Cleve (1. Vorsitzender) und Heinz Ringes (Jägermajor) den Fair Play Pokal ins Leben. Seitdem ist er das Gütesiegel des Jägercorps Neuss-Furth und steht für beispielhaftes Verhalten, besondere Taten und Aktivitäten im Sinne von Fairness und Kameradschaft, von Glaube, Sitte, Heimat und eben Bereitschaft zur Hilfe ein.

Gemäß den Auszeichnungsrichtlinien können jährlich einzelne Züge, Musikkapellen, einzelne Personen, aber auch allgemeine Gruppierungen mit dem Fair-Play Pokal ausgezeichnet werden. Die Jury hierzu bildet der Vorstand des Jägercorps.

Da der Zahn der Zeit auch an diesem Pokal nicht vorübergegangen ist, hat sich die Gärtner-Familie des verstorbenen Majors Hans Küsters etwas Besonderes einfallen lassen. Zum einen haben sie dem Corps einen neuen „Pokal“ in Form einer Glastrophäe überreicht und parallel hierzu einhundert Anstecknadeln, welche die oder der Betroffene am Revers bzw. auf dem Waffenrock tragen möge, um auch bei öffentlichen Auftritten die Würde der Auszeichnung darzustellen.

Die Übergabe erfolgte anlässlich des Majohrehrenabends am 13.04.2012 im Thomas-Morus Haus unter „standig ovation“ der Anwesenden. Im Namen des Jägercorps, danken wir der ganzen Familie Küsters für die Realisierung dieser großartigen Ideen.


Schützenjahre 1971/72 bis 2011/12 =

40 Jahre Fair-Play Pokal