JCNF

Königsvogelschießen 2014

S.M. Peter III, Jägerkönig 2014-15

“Eimol King ze sin …

… op de Footh am Ring,
in dem Jägercorps,
möt Musik em Ohr,
dovon hann ich schon
als kleene Pänz jedräumpt,
eimol King ze sinn,
sonst häste jet versäumpt!”

Jägerkönig 2014 / 15
S.M. Peter III.
Peter Kleuel

Am Samstag, zwei Wochen vor dem Further Schützenfest, in diesem Jahr war es der 24. Mai, schoss das Further Jägercorps seine Regenten aus.

Um 14.30 Uhr sammelten sich die Züge vor dem China-Restaurant „Neu-Shanghai“, um unter den Klängen der „1st Marines Tribute Band“ zum Schießstand vor dem Festzelt zu ziehen.

Hier angekommen, begannen nach einer kurzen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Thomas Scharf auch zügig die Schießwettbewerbe.

Zunächst traten Aspiranten um die Würde des Jungjägerkönigs an die Stange. Hier konnte sich Patrick Schmidt vom Jgz. „Königsadler“ gegen seine neun Mitbewerber durchsetzen und mit dem 76. Schuss den Vogel von der Stange holen.

Es schloss sich das Pfänderschießen an. Die erfolgreichen Schützen waren hier:

  • Marvin Schmitt vom Jgz. „Königsadler“,
    Kopfritter, mit dem 14. Schuss,
  • Uwe Martensen vom Jgz. „Wanderlust“,
    Ritter des rechten Flügels, mit dem 40. Schuss,
  • Tobias Jaeschke vom Jgz. „Echte Fründe“,
    Ritter des linken Flügels, mit dem 58. Schuss,
  • Axel Stackelies, ebenfalls Jgz. „Echte Fründe“,
    Schwanzritter, mit dem 81. Schuss.

Beim Schießen um den Artur Gimborn – Pokal traten sieben ehemalige Jägerkönige an den Schießstand, um den König der Könige unter sich auszuschießen. Hier war Alf Marcen vom Jgz. „Mer stond zur Furth“ mit dem 32. Schuss der erfolgreiche Schütze.

In diesem Jahr gab es mit Rolf Sichau, Frank Schulz, Daniel Feuchthofen (alle vom Jgz. „Frei Weg“), Sascha Gey (Jgz. „Wisseberger Jonge“), Volker Hernicke, Tom Schneider (beide vom Jgz. „Waldeslust“) sowie Peter Kleuel (Jgz. „In Treue Fest“) gleich sieben Bewerber um die Königswürde des Further Jägercorps.

Nach einem extrem spannenden Schießen setzte sich Peter Kleuel mit dem 70. Schuss gegen seine Mitbewerber durch und geht als S.M. Peter III. in die Annalen des Jägercorps ein.
Musikalisch wurde die Veranstaltung begleitet von „DJ Ralf“ (Ralf Wilschrey) sowie von der „1st Marines Tribute Band“, die auch zur nachfolgenden Krönung der neuen Majestäten samt Ritterschlägen sowie der Pokalverleihung an den König der Könige vor dem Schießstand aufspielte.

Jungjägerkönig 2014 / 15
Patrick Schmidt

Jägerzug Königsadler


Zur Person Peter Kleuel

Vorweg:
Die Schützenlaufbahn eines Peter Kleuel sowie sein Tun und Schaffen rund um und für das Schützenwesen zu beschreiben käme einer Enzyklopädie gleich. Wir fassen von daher die wichtigsten Ereignisse tabellarisch zusammen und beginnen die Überschrift hierzu in Anlehnung seines Spitznamens neu.

“Nu ham’er de Palaver.”


  • geb.02. 11. 1951, Neuss-Furth
    verheiratet mit Gaby, geb. Kirschbaum,
    seit 1978, ein Sohn, Torsten, gleichfalls aktiver Schütze.
  • Elektriker im aktiven Vorruhestand:
  • Mitgl. im Sozialverband “Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VdK), 2. Schriftführer im Ortsverband Neuss,
  • Seit 25 Jahren zuständig für die Kriegsgräbersammlung und Spendensammler für das Volks- und Heimatfest Neuss-Furth der St. Seb. Schützenbruderschaft.
  • Mitwirkung im Further St. Martins-Komitee, zuständig für Spendeneinholung und Organisation des Festes.
  • Betreuer der Pensionäre bei der HENKEL AG
  • Passives Mitglied mit aktivem Engagement beim Schießsportverbund SSV Neuss 1962 e.V.
  • Mitglied der Schießmannschaft der Further Schützen, Teilnahme auf Bezirks-, Diözesan- und Bundesebene.
     
  • SCHÜTZENLAUFBAHN:
  • 1969 Jgz. Treu Kolping von hier zum
    Jgz. Edelweiß > Jgz. Trizionesien und seit
    2004 Jgz. In Treue Fest
  • ein Jahr Höhnes, 30 Jahre lang Spieß, heute Rang eines Feldwebels, 1. Schriftführer, Zeugwart, aktiver Fackelbauer,
  • seit 1970 Mitglied der St. Schützenbruderschaft Neuss-Furht 1932 e.V.
  • Mitglied des Jägercorps Vorstandes …
    1991 bis heute Archivar des Jägercorps (weiß alles, von jedem aktiven, passiven und ehemaligen Jäger)
    2000 – 2004 1. Schriftführer,
    2000 – 2013 Zeugwart
    1993 Mitbegründer und bis heute aktiver Journalist und Fotograf des Jägercorps-Reports
  • Passives Mitglied im Jägerzug Op-Zack und Ehrenmitglied im Jgz. Edelweiß
  • Zudem:
    ständig im Einsatz und stets vor Ort bei div. Schützenfesten im Rhein-Kreis Neuss, ob ziviler Beobachter oder aktiv in Uniform.
     
  • AUSZEICHNUNGEN:
    Jägercorps:
    1979 Silberne Ehrennadel
    1982 Kleiner Corpsorden
    1991 Großer Corpsorden
    2007 Großer Coprsverdienstorden
    2014 Majorsorden
    Bruderschaft:
    1998 St. Sebastianus Ehrenkreuz
    2004 Oberstorden
    VdK:
    Silberne Ehrennadel
     

Synonyme zur Person:
  1. Peter Kleuel
  2. Kleuels Pitter
  3. Palaver Pitter

TIPP: Sollten Sie irgendwo auf der Welt eine Person treffen die behauptet Neuss zu kennen, fragen Sie sie ob ihr einer der vorgenannten Namen etwas sagt. Sollte ein “Nein” die Antwort sein, kennt sie Neuss nicht. In aller Regel kommt allerdings die Antwort: “Ja klar, den von der Furth!”

Übrigens: Die Frage ist Bestandteil des
Integrationsfragebogens der Stadt Neuss.

Der 1. Gratulant

S.M. Peter III.
im Kreis seiner Zugkameraden

The 1st Chairman, he Young-Majesty, the Major!