JCNF

Zum Königsvogelschießen
des Jägercorps 2016/2017 »


Mr. Jägercorps ist Jägerkönig.
Thomas I. Scharf
2016/17

Ganze 24 Schuss und das Ding war geritzt. Thomas Scharf, 1. Vorsitzender des Jägercorps und Mitbegründer des Jgz. „Treue Further“ verwies den Vogel beim diesjährigen Köngisvogelschießen des Further Jägercorps von der Stange.

In Büttgen geboren, auf der Furth aufgewachsen zum Orthopädietechniker ausgebildet und als Sanitäter bei der Bundeswehr im Einsatz, absolvierte er 1989 seine Meisterprüfung zum Orthopädietechnikermeister. Seit 1992 ist er an drei Standorten in Neuss mit seinem Zentrum für Orthopädie-Technik selbstständig.

Aktiver Messdiener in St. Josef, Fußballer bei der „SVG Weißenberg“, Tennis beim „NTC Stadtwald“ und Schwimmer bei der “DLRG”. Eben ein agiler. Mit seiner Frau Birgit hat er zwei Töchter (Katharina und Antonia).

Das Schützenwesen, in die Wiege gelegt, ist für Thomas seit 1979 Hobby und Passion. 1984 trat der Bruderschaft bei und aufgrund seiner vielen Aktivitäten zeichnete ihn das Jägercorps vom Kleinen bis zum großen Jägercorpsorden aus. Nicht anders bei der Bruderschaft. Silberne Verdienstkreuz (1989), Hoher Bruderschaftsorden (1994), das St. Sebastianus Ehrenkreuz (2014), der Oberstorden (2010), den Regimentsorden (2011) und 2013 der Jugend-Verdienstorden in Bronze.

In seinem Jgz. „Treue Further“ marschiert Thomas als Jäger in der Reihe mit und seit 2009 bekleidet er verantwortungsvoll und mit Hingabe das Amt des 1. Vorsitzenden des Further Jägercorps. Nun wer glaubt, dass hiermit seine Schützentätigkeit ausgeschöpft wäre, der irrt. Im Grenadierzug “Treue Junge” ist er zudem seit über zehn Jahren auch in der Neusser Innenstadt zu finden. Sein größtes Hobby – na klar, das Jägercorps. Seine Leidenschaft: sein Beruf. Sein Herz gehört seiner Familie und seine Entspannung findet er am liebsten bei Freunden im Schwarzwald.

Wenn wir ihn hier mit Eichenlaub dekoriert darstellen,

so rundet das Gesamtbild (Thomas – Jägercorps – Schwarzwald) ihn in weiten Teilen ab und wir tun es mit Respekt und Dankbarkeit für seinen unermüdlichen Einsatz.


Lieber Thomas,
wir wünschen Dir und Deiner Familie ein schönes Königsjahr und weiterhin viel Erfolg, Spaß und Freude an allen Dingen die Dir, die Euch am Herzen liegen.

Deine Further Jäger





Jungjägerkönig
Robin Nover

Mit dem 32. Schuss setze sich Robin Nover, vom Jgz. “Grenzland”, gegen seine Mitbewerber durch. Robin wurde in Neuss geboren wuchs auf der Feldstraße in der Nordstadt auf, wohnt derzeit in Holzheim und besucht die Realschule in der. Er hat eine Schwester (Fabienne) und ein Bruder (Leon), anzutreffen bei den Further Edelknaben. Gemeinsam mit Vater Markus Deren (Musiker bei der “Live Sound Band”, heute aktiv bei der Band “Mikado”), ist Robin in den Reihen des Jgz. “Grenzland” anzutreffen, wo er seit 2013 aktiv (heute auch als Schriftführer) mitwirkt.

Seine Schützenlaufbahn begann er bei den Edelknaben (11 Jahre lang) war Edelknabenkönig und war Ritter des Linken Flügels bei Jägerkönig Sven I. (2015/2016). Seit Oktober des letzten Jahres ist Robin auch aktives Mitglied im “Bundes-Fanfarenkorps Neuss-Fürth”, wobei er die Snare spielt. In 2014 trat er auch der Bruderschaft bei. Beruflich strebt er eine eine Ausbildung zum Mechatroniker für Kälte-Klima-Technik an.

Lieber Robin,
möge das Glück Dir weiterhin zur Seite stehen. Genieße das Jahr als Jungjägerkönig und bleib dem Jägercorps, dem Further-Schützenwesen verbunden.
Herzlichen Glückwunsch zur Königswürde
Dein Jägercorps Neuss- Furth