JCNF

Hönesschießen 2012 Jägercorps Neuss – Furth

Auch in diesem Jahr suchten die Hönesse der Furth einen neuen Höneskönig. So war für Freitag, dem 29. September ab 19.00 Uhr im SSV 1962 e.V. ein Treffpunkt geschaffen worden, welcher einen schönen und geselligen Abend in schöner Atmosphäre eröffnen sollte.

Nach der offiziellen Begrüßung bat der stellv. Hönessprecher zum Gästeschießen. Alle 10 Gäste traten ans Gewehr und zeigten in einem schnellen und dennoch spannenden Wettkampf ihr Können.

Nach dem 27. Schuss fiel der Vogel und unser Hauptmann Christian Fegers konnte sich als Gästesieger feiern lassen. Mit dem entscheidenden Schuss sicherte Christian Fegers sich nicht nur den Titel des Gästesiegers, sondern konnte sich auch über einen Gutschein der Gaststätte Lebioda freuen.

Dem schloss sich das Schießen um die Würde des Königs der Hönesse an. Hier setzte Alexander Platen zum entscheidenden Schuss an und holte den Vogel mit dem 51. Schuss von der Stange. Somit konnte Alexander Platen aus dem Jgz. Op Zack sich von allen Anwesenden als neuer Höneskönig feiern lassen. Als Zeichen seiner Würde erhielt der neue Höneskönig die entsprechende Brosche und einen Präsentkorb.

Für alle Anwesenden eine sehr gelungener Abend und alle waren sich einig, dass diese Veranstaltung im nächsten Jahr besser besucht werden muss, weil sie es einfach verdient hat! Näheres ist in der kommenden Jägercorpszeitung “Report” zu erfahren.


« Jahreshauptversammlung 2012
Vergleichsschießen2012 »