JCNF

Aus alter Wurzel,
neue Kraft!

^




Jahreshauptversammlung 2014 im Rückblick



Am 7. November fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Further Jägercorps im Thomas-Morus-Haus statt. Nach Begrüßung der knapp 100 erschienen stimmberechtigten Jäger durch Thomas Scharf sowie der Schweigeminute für die verstorbenen Mitglieder des Corps fuhr man mit der Berichterstattung fort. Der 1. Schriftführer Ralf Peifer trug seinen Jahresrückblick vor, gefolgt vom Kassenbericht, der vom 2. Kassierer Frank Heller verlesen wurde. Es folgte der Bericht vom 1. Schießmeister Tom Schneider sowie vom Jungjägerbeauftragten André Flintz.
Nachdem die Kassenprüfer ihren Bericht, verlesen von Hubert Benz, vortrugen wurde der Vorstand einstimmig durch die Versammlung entlastet.

Die Wahlergebnisse:

1. Schriftführer
Ralf Pfeifer
Ww *), einstimmig
2. Kassierer
Frank Heller
Ww *), eine Enthaltung
2. Schießmeister
Volker Henriche
Ww *), eine Gegenstimme
Hauptmann
Christian Fegers
Wahl der Zugführer
Ww *), einstimmig
2. Kassenprüfer
Sven van Erdewyck
vom Jgz. ‘Frei weg’
Neuwahl, einstimmig

*) = Wiederwahl

Unter Punkt Verschiedenes trug Thomas Scharf die Idee des Vorstands vor, im kommenden Jahr eine Party zu veranstalten. Termin soll im Herbst sein in Form eines Oktoberfestes im „Gare du Neuss“. Nach kurzer Diskussion gab es ein positives Votum der Versammlung.

Nach dem Hinweis auf Ordensanträge, noch freie zu bebauende Fackeln für das kommende Jahr sowie der Nennung von Terminen verteilte Peter Kleuel und Christian Fegers noch Bilder vom Schützenfest 2014 an die Hönesse. Nachdem es keiner weiteren Wortmeldungen gab, schloss Thomas Scharf die Versammlung.



« Könige 2014
Majohresehrenabend 2015 »