JCNF

Aus alter Wurzel,
neue Kraft!

^




Am 8. November fand 2013 die Jahreshauptversammlung des Further Jägercorps statt. Nach Begrüßung, Totenehrung und der Erstattung der Berichte konnten die Kassenprüfer Alf Marcen und Arno Küsters eine einwandfreie Kassenführung bestätigen und beantragten die Entlastung des Vorstands. Dem wurde einstimmig von der Versammlung gefolgt.

Die Ergebnisse der nachfolgenden Wahlen:

  • Zum neuen 2. Vorsitzenden wurde Thomas Cremer (Jgz. Gute Freunde) mit 6 Enthaltungen gewählt
  • Der 1. Kassierer Ralf Sell (Jgz. Jägerhorn) wurde mit einer Enthaltung in seinem Amt bestätigt
  • Auch der 2. Schriftführer Fred Schlüter (Jgz. Waldeslust) wurde mit einer Enthaltung wieder gewählt
  • Neuer Zeugwart des Jägercorps ist Sebastian Küsters (Jgz. Op Zack), der mit 8 Gegenstimmen und 8 Enthaltungen gewählt wurde
  • der bisherige 2. Schießmeister Tom Schneider (Jgz. Waldeslust) wurde mit 4 Gegenstimmen und einer Enthaltung zum neuen 1. Schießmeister gewählt
  • Der Posten des 2. Schießmeisters wird besetzt von Volker Hernicke (Jgz. Waldeslust), der mit 1 Gegenstimme und 8 Enthaltungen gewählt wurde
  • Bereits zuvor wählten die Jungjäger einen neuen Jungjägerbeauftragten. Hier setzte sich André Flintz mit 4 zu 3 Stimmen gegen Sascha Gey (Jgz. Wisseberger Jonge) durch. André Flintz wurde von der Versammlung als neuer Jungjägerbeauftragter bestätigt.
  • Im Foyer wählten die Zugführer neue Blockführer. Hier setzte sich nach Stichwahl Fred Schlüter (Jgz. Waldeslust) als neuer Blockführer für den 2. Block durch. Frank Heller (Jgz. Op Zack) wurde als Blockführer des 3. Blocks wieder gewählt.
  • Zum 2. Kassenprüfer wurde Hubert Benz (Jgz. Kolping Jäger) gewählt

Nach der Feststellung, dass aktuell keine Betragserhöhung notwendig ist, folgte der Punkt Verschiedenes. Nachdem es hier keine weiteren Wortmeldungen gab, schloss der 1. Vorsitzende Thomas Scharf die Versammlung.




« hoehnesschiessen2013/
Könige 2014 »