JCNF

Further Schützenkönig 2017 / 2018
S. M. Franz-Josef II. (Breuer)
mit Königin Barbara

Bild zum Vergrößern anklicken.

Mit dem 108. Schuss trennte Franz-Josef Breuer am 06. Mai. 2017 den Holzvogel von der Königsstange.

S. M. Franz-Josef II. am 18. Nov. 1961 auf der Furtherhofstraße geboren, wuchs hier auf, fungierte als Messdiener in unseren Pfarren St. Josef und St. Thomas Morus und ging hier zur Schule. Kurzum: Ein Further durch und durch. Nach 20 Jahren Berufssoldat wechselte er für 15 Jahre in das Büro Selders, auf der Bataverstraße und arbeitet heute als Buchhalter der ‘Mehr Entertainment GmbH“ in Düsseldorf.

Einst Soldat im Beruf, auf ewig Schütze im Herzen.
Das Schützengen lag in seiner Wiege.

  • Großvater Franz Breuer, Zugführer Jgz. „Deutsche Eiche“ (1951 – 1960)
  • Vater Josef Breuer war Hönes im damaligen Jägerhauptmannszug „Frei weg“.
  • Diverse Onkel waren mittlerweile Further Schützenkönige ebenso ein Onkel unserer Königin.

Seine Majestät selbst begann seine Schützenlaufbahn …

  • (1968-1974) Edelknabencorps Neuss-Furth, 1970 Edelknabenkönig
  • (1975-1992) Tambourkorps „In Treue Fest“, an der Trommel
  • (1993-1999) Weissenberger Scheibenschütze
  • (2000-2015) Corps der Gesellschaft Schützenlust, hier von 2007-2015 Major und 1. Vorsitzender.
  • (2015-heute) Mitbegründer Hubertuszug ‘Fröhlichkeit, seine Schützenheimat.

  • (1984-heute) Mitglied der St. Sebastianus – Schützenbruderschaft Neuss-Furth.
  • (1999-2000) Stellvertretender Schützenmeister, Komitee
  • (2000-2006) Schützenmeister, Komitee
  • (2015-heute) Stellvertretender Schatzmeister, Komitee

Spenden statt Blumen! Anstatt zahlreicher Blumenpräsente wünscht sich unser Königspaar zahlreiche Spenden an das Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland.

Ein, wie wir meinen toller und von uns Schützen gerne zu erfüllender Wunsch.

Unter Umständen nicht die wichtigste, …
bestimmt aber einer der schönsten Auszeichnungen erfuhr er 2003 mit der Auszeichnung des Majorordens vom Jägercorps Neuss-Furth. Es folgten 2004 der Oberstorden und 2017 der Goldene Majorsorden der Hubertusschützen, von der Bruderschaft das Silberne Verdienstkreuz, der Hohe Bruderschaftsorden und 2010 das St. Sebastianus Ehrenkreuz.

Ehrenamtliche Tätigkeiten …
wo und wann immer Hilfe ansteht, Franz-Josef ist da.
Jahrelang engagiert mit etlichen Aufgabenstellungen in St. Josef, heute Mitglied des Kirchenvorstandes. Zudem ehrenamtlich, gemeinsam mit seiner Königin Barbara, im Johanna-Etienne-Krankenhaus tätig und betreute zehn Jahre lang die Fackelausstellung zum St. Martinsfest.

Bild zum Vergrößern
anklicken.

Ihre Majestätin – seine Perle, …
natürlich ein Further-Mädchen, natürlich eine Schützentochter (Vater: Elektromeister Johannes Paul, Brückerfeldstraße, Hönes im Jgz. ‘Waldeslust’) heiratete er 1988, ihren beiden Kinder sind ihr ganzes Glück. Prinzessin Johanna wird, was selbstredend ist, als Hofdame die königlichen Häupter begleiten während Prinz Alexander als Fahnenschwenker (und Further Fahnenobmann) im Hubertuszug ‘Fröhlichkeit’ ihrer huldigen wird.

Bild zum Vergrößern
anklicken.

Doch damit nicht genug.
Als Senatorensprecher ist Franz-Josef auch bei der Neusser Karnevalsgesellschaft ‘Grün-Weiß-Gelb’ aktiv, betreibt Fitnesssport und geht gerne mit (nicht vor) seiner Barbara laufen oder sie wandern gemeinsam über und durch die Bergwelt von Südtirol.

Beruf, Hobby und Freizeit, …
teilen Ihre Majestäten gerne. Als gelernte Bürokauffrau arbeitet Ihre königliche Hoheit heute bei einer Düsseldorfer Bank. 20 Jahre war sie Mitglied im Sing- und Spielkreis von St. Josef, verbringt ihre Freizeit auch mit Fitness, zudem mit Lesen und wie gesagt, mit Wandern. Bleibt dann, neben Beruf und Familie noch Zeit, näht sie gerne. So sind etliche Abendkleider aus eigener Kreation entstanden und wir Schützen dürfen gespannt sein auf die Tage der Freude und Wonne.

Apropos Freude und Wonne.
Wir Jäger wünschen euch von beiden ganz viel hiervon.
Freuen uns auf eure Regentschaft und mit euch auf
ein frohes, gesegnetes und harmonisches Pfingsten 2017.

Weitere Information zu den Geschenissen des Tages im Jägercorps REPORT, Ausgabe Pfingsten 2017, der hier zum Download bereitsteht.


« Jägercorps Königsvogelschießen 2016
Königsvogelschießen Regiment 2016 »