JCNF

S.M. Christoph I.
Christoph Golasch
König der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Neuss-Furth 1932 e.V. 2018 /2019
und Hoher Reitersieger 2017/2018

Ein Novum in der Geschichte des
Further Schützenwesens

Und dann die Hände
zum Himmel,
kommt lasst uns fröhlich sein …

Die Jahre 2017 und 2018 sind insbesondere für die königliche Familie Golasch mit einschneidenden Erlebnissen verbunden.

Nachdem sich Christoph Golasch beim letztjährigen Ringstechen am Pfingstmontag die meisten Ringe sichern konnte und somit hoher Reitersieger 2017/18 wurde, setzte er am Samstag, dem 21. April seinem Schützenspiel das Häubchen auf. Mit dem 20. Schuss holte er unter dem Beifall der Anwesenden den Vogel von der Stange, sprich die Königswürde der „St. Sebastianus Schützenbruderschaft Neuss-Furth“ für das Jahr 2018/19 erringen und regiert nun mit seiner Königin Anne sowie den beiden Prinzessinnen Victoria und Carlotta die Further Schützen.

S. M. Christoph I. Golasch erblickte 1976 in Düsseldorf das Licht der Welt, die ersten Kindheitsjahre verbrachte er in Meerbusch. Dann zog die Familie nach Kleinenbroich und bekam nochmal Zuwachs, Christophs Schwester Regina wurde geboren. Einige Zeit später folgte der Umzug nach Glehn, wo die Familie bis heute wohnt. In seiner Jugend fungierte er hier mit 9 Jahren bis zu seinem 16. Lebensjahr als Messdiener in der dortigen Pfarrei.

Ausgebildet zum Groß- und Außenhandelskaufmann, studierte er an der European Business School Betriebswirtschaftslehre und schloss das Studium als Diplom-Kaufmann ab. Es folgte …

Den gesamten Bericht demnächst im Jägercorps Report Pfingsten 2018 weiterlesen »


« Jägerkönig 2016/2017
Further Jägercorps ist 80 Jahre alt »